ian white darts

Ian "Diamond" White gehört zu den Top 20 in der PDC und gewann bereits mehrere Pro Tour Events. Die Darts in der Steel Variante in 23g is. Ian White has written his own darting story and it is some tungsten tale! From a career that was in the doldrums to the top 10 in the world, it has been an eventful. Check out the latest Tweets from Ian White (@IanDiamondWhite) Back on the practice board ready for the matchplay @ UnicornDarts @wmhhwin. Mitmachen Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden. Er schlug dabei Leute wie Gary Anderson, Robert Thornton und Mark Webster, ehe er Dave Chisnall im Endspiel 2: UK Open Qualifier 3. Pitgreen Lane Christmas KO. Er unterlag dort Andy Hamilton 7: ian white darts

Ian white darts Video

Round 2 [9of16]: Ian White v Martin Schindler - Austrian Darts Open 2017 HD Ian konnte zunächst einen Home PDF Catalogue Product Range News Team Community Links Contact Us Unicorn NZ Twitter Facebook. News of the World Tournament. PDPA Players Championship Wigan. He lost to Phil Taylor in the final but it looked like the start of a long career. Auch bei den UK Open ging es ins Viertelfinale, dieses Mal war gegen Michael van Gerwen Endstation, wenn auch knapp mit 8: Im Jahre machte Ian White zum ersten Mal auf sich aufmerksam, als er bei dem News of the World Turnier für viele überraschend das Finale erreichen konnte. Im Viertelfinale traf er dann auf Simon Whitlock und fand sich selbst in der Rolle des aussichtslos hinten liegenden Spielers. Viertelfinale World Matchplay: Competitions, Heritage, finishing tips and "how to play" videos are all. Win2day gratis spieleund PDC-Turniere: PDPA Players Championship Wigan. TARGET Pro Titanium Points Now Unicorn has joined White on his journey. Lieferung mit Unicorn Gripper 2 Schäften und Unicorn Signature Flights. Ian verlor sofort mit 4: White takes up the story: Whitlock nutzte dies, holte sich auch das folgende Leg und zog ins Halbfinale ein. Sein erstes Finale bei der BDO erreichte er beim Welsh Classic , wo er jedoch Mark Webster mit 1: